Meldung

Sichere RFID-Geldbörse

Das ungewollte Auslesen von Chipsätzen auf Basis von NFC- oder RFID-Technologie stellt eine reale Gefahr da. Um hier für mehr Sicherheit zu sorgen, können Sie mit dem praktischen Kartenetui alle Ihre wichtigen Träger von Informationen wie Personalausweis oder Kreditkarten von der Außenwelt abschotten. Insgesamt lassen sich bis zu 15 Karten in dem Portemonnaie aus leichtem Carbon-Material unterbringen.
Die RFID-Geldbörse bewahrt Ihre persönlichen Daten durch eine integrierte Schutzschicht vor Missbrauch.
Mit der breiten und stabilen Klammer fixieren Sie außerdem Geldscheine, Quittungen und Parkscheine. Die RFID-Geldbörse [1] ist dennoch so kompakt, dass sie in der Hosen- oder Jackentasche Platz findet. Durch anpassungsfähige Haltebänder kann keine Karte abhandenkommen. Das Etui sieht nicht nur schick aus, sondern hilft Ihnen zum Preis von 20 Euro auch beim Schutz vor Datendiebstahl.
15.06.2019/jm

Tipps & Tools

OneDrive im Explorer ausblenden [27.06.2019]

Die meisten Admins legen großen Wert auf eine geordnete Verzeichnisstruktur auf dem Rechner, um den Überblick nicht zu verlieren. Wer etwa OneDrive nicht nutzt, will vielleicht auch auf den entsprechenden Ordnern im Windows-Explorer verzichten. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry blenden Sie das Symbol einfach aus. [mehr]

E-Mails einfach verschlüsseln [26.06.2019]

Trotz vieler neuer Datenschutzvorgaben wie zum Beispiel DSGVO sind verschlüsselte E-Mails meist nicht Standard in Unternehmen. Mit Hilfe der Webseite "reddcrypt.com" lassen sich E-Mails auf einfache Art und Weise verschlüsseln. Als Technologie hinter dem Online-Dienst, der sich als Webanwendung von jedem Endgerät aus nutzen lässt, kommt PGP zum Einsatz. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen