Meldung

Download der Woche: Gyazo

Es gibt bereits eine große Anzahl an Screenshot-Tools auf dem Markt, die verschiedene Funktionen anbieten. Die kostenfreie Software "Gyazo" setzt den Fokus auf das schnelle Arbeiten im Umgang mit Bildschirmaufnahmen und erstellt in Sekundenschnelle, nicht nur Fotos sondern auch Videos des Bildschirms, die sich anschließend in einem Browserfenster anzeigen, runterladen und teilen lassen.
Mit "Gyazo" lassen sich Bildschirmaufnahmen schnell erstellen und über den Webbrowser verwalten und teilen.
Wenn Sie auf das "Gyazo"-Icon [1] klicken öffnet sich ein Fadenkreuz, mit dem Sie den gewünschten Bereich des Desktops markieren können. Das Tool fertigt einen Scrennshot von dieser Auswahl an, der dann auf gyazo.com hochgeladen wird und dort mitsamt URL verfügbar ist. Dieser Link lässt sich beliebig einbinden oder das Foto lokal (mit der rechten Maustaste) abspeichern. Weiterhin ermöglicht Gyazo durch Klicken auf das "Gyazo-Replay-Symbol" das Anlegen von Video-Aufnahmen, die der Webbrowser ebenfalls in einer übersichtlichen Oberfläche anzeigt. In der kostenpflichtigen Variante können Sie Ihre Screenshots außerdem bearbeiten und mit einem Passwort schützen. Das Tool ist zudem auch als App für iOS und Android verfügbar.
13.08.2019/jm

Tipps & Tools

Jetzt noch buchen: Training "Drucker in Windows-Netzen" [19.08.2019]

Drucker beschäftigen den Support mehr als jedes andere Gerät. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon im Support klingeln. Unser Training liefert Best Practices für den Druck unter Windows und zeigt die Behandlung typischer Fehler. Für den Termin Ende September in Düsseldorf sind noch Teilnahmeplätze offen. [mehr]

VPC richtig konfigurieren [18.08.2019]

Wenn Sie eine Virtual Private Cloud für die Verwendung mit Amazon Aurora anlegen, ist es wichtig diese richtig zu konfigurieren. Grundsätzlich muss eine Virtual Private Cloud (VPC), die einen Amazon-Aurora-DB-Cluster enthält, mindestens zwei Availability Zones (AZ) umfassen. Jede AZ muss außerdem mindestens ein Subnetz bereithalten. Für das folgende Beispielszenario melden Sie sich in der AWS Management Console an und öffnen dort die VPC-Konsole. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen