Meldung

Gesichtsmaske mit Bild

Auch im neuen Jahr gilt weiterhin die Maskenpflicht und so fällt es schon mal schwer, den Arbeitskollegen in der U-Bahn zu identifizieren. Warum also nicht einfach das Gesicht auf die Maske drucken? Dazu benötigen Sie ein Bild, auf dem Ihr Gesicht gut zu erkennen ist und etwas Geduld, um den gewünschten Bereich in dem Editor auszuwählen.
Mit dieser Maske können Sie trotz Pflicht zur Mund- und Nasenbedeckung ein Lächeln zeigen.
Nachdem Sie Ihr Bild auf der Webseite hochgeladen [1] und den entsprechenden Gesichtsbereich ausgewählt haben, können Sie die Maske bereits in den Warenkorb legen und für knapp 13 Euro bestellen. Sie besteht außen komplett aus Polyester und innen zu 80 Prozent aus Baumwolle und 20 Prozent aus Polyester. Natürlich bietet auch diese Variante nur dann einen gewissen Schutz, wenn die übliche Distanz eingehalten wird und eine vollständige Abdeckung von Mund und Nase erfolgt.
17.01.2021/jm

Tipps & Tools

Sicherheitslücken in VMware ESXi und vSphere Client [2.03.2021]

Kürzlich wurden drei Schwachstellen in VMware ESXi und vSphere Web-Client entdeckt. Ein böswilliger Akteur mit Netzwerkzugriff auf Port 427 beziehungsweise Port 443 könnte die Sicherheitslücken nutzen, um Code auf dem vCenter-Server-Betriebssystem auszuführen oder Informationen durch eine POST-Anfrage abzugreifen. Es seien bereits Updates verfügbar, um die Schwachstellen in den betroffenen VMware-Produkten zu beheben. [mehr]

Jetzt noch buchen: "Office 365 bereitstellen und absichern" [1.03.2021]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und sparen Lizenzgebühren. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensiv-Seminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange und SharePoint Online sowie MS Teams. Für die Online-Veranstaltung im März sind nur noch zwei Plätze frei, buchen Sie daher schnell. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen