Meldung

Monitorständer mit Audio- und USB-Anschluss

Home Office ist für viele lästig, oftmals weil die gewohnte Ausstattung aus dem Büro fehlt. Bevor Sie mit dem Notebook unbequem in der Küche oder am Wohnzimmertisch hocken, sollten Sie einen Blick auf den Monitorständer "M-DESK F1" von DeepCool werfen. Dieser sorgt für bessere Ergonomie beim Arbeiten und verfügt zudem über Audio- und USB-Anschlüsse.
Die Füße des Monitorständers sind aus einer Aluminiumlegierung und höhenverstellbar.
Der Monitorständer "M-DESK F1" [1] lässt sich in der Höhe zwischen 8 cm und 12 cm einstellen, um einen besseren Blickwinkel zu ermöglichen. Außerdem können Sie beispielsweise eine externe Tastatur per USB anschließen oder einen Lautsprecher beziehungsweise ein Headset. Dafür sind vier USB-2.0-Schnittstellen sowie ein Audio- und ein Mikrofoneingang verbaut. Die Maße des Gadgets betragen 55 × 23 × 2,4 cm. Mit knapp 35 Euro sind Sie dabei.



28.02.2021/jm

Tipps & Tools

Jetzt buchen: "Office 365 bereitstellen und absichern" [12.04.2021]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und können Lizenzgebühren sparen. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensiv-Seminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange und SharePoint Online sowie MS Teams. Die Veranstaltung findet Mitte Juli sowohl vor Ort als auch online statt. [mehr]

PowerShell-Skripte auf Fehler überprüfen [11.04.2021]

Viele Administratoren sind in Sachen Automatisierung per PowerShell-Skript eher zurückhaltend. Die Gründe hierfür sind vielfältig, einer der gewichtigsten dürfte jedoch das Fehler- und Schadenspotenzial eines selbstgeschriebenen Skripts sein. Das Open-Source-Tool Pester steht seit vielen Jahren bereit, um Admins diese Bedenken zu nehmen, indem es durch die Erstellung von Skripten leitet und dieses auf mögliche Fehler testet. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen