Meldung

Vorschau Mai 2021: Hybrid Cloud

Nahezu alle Unternehmen stehen inzwischen mit einem Bein in der Cloud, ohne gleich die lokale Infrastruktur aus dem Fenster zu werfen. In der Mai-Ausgabe widmet sich IT-Administrator dem Thema "Hybrid Cloud" und zeigt, wie sich beide Welten sinnvoll zusammenführen lassen. So lesen Sie beispielsweise, wie Sie Azure-Ressourcen lokal einbinden und Workloads in hybriden Umgebungen ausrollen. Außerdem zeigen wir im Mai-Heft, wie Sie mit vSphere Trust Authority Ihre VMware-Umgebung absichern und Applikations-Rollouts auf verschiedenen Clouds mit Ansible automatisieren.
Die Hybrid Cloud steht im Mittelpunkt der Mai-Ausgabe.
Nutzen Unternehmen die Cloud, wollen sie trotzdem möglichst unabhängig vom Anbieter bleiben. Die Managementtools von AWS, GCP und Co. funktionieren aber nur mit der zugehörigen Cloud. Mit Ansible lässt sich das Rollout von virtuellen Maschinen und Anwendungen in der Cloud weitgehend unabhängig vom Provider automatisieren. Wir zeigen in der Mai-Ausgabe, wie die dazu nötigen Playbooks und Inventory-Files aussehen müssen.

Mit vSphere 7.0 und Trust Authority hat VMware derweil seine Sicherheitsarchitektur in großen Teilen überarbeitet und auf Gebiete jenseits der VM-Verschlüsselung erweitert. Mit Trust Authority lassen sich Dienste mit besonders hohem Schutzbedarf so einrichten, dass sie nur auf sicheren Hosts laufen, denen die gesamte Umgebung vertraut. Dies erfordert zwar den Aufbau neuer Komponenten in der Virtualisierungsinfrastruktur, soll aber dank TPM und Zertifikaten für maximale Sicherheit sorgen, wie Sie im Mai-Heft lesen.

Abonnenten erhalten die Mai-Ausgabe am 30. April. Ab dem 5. Mai finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
19.04.2021/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: SterJo NetStalker [5.05.2021]

Es gibt zahlreiche Maßnahmen, um die Sicherheit für Internet-Rechner zu fördern. Grundsätzlich gilt gerade für professionelle Anwender, dass sie zunächst wissen sollten, was auf dem PC nach außen geöffnet ist. Das kostenfreie Tool "NetStalker" hilft dabei, genau diese Details zu sehen und zu analysieren. Neben der Überwachung der Programme, die auf das Internet zugreifen, können Sie diese Verbindungen bei Bedarf auch blockieren. [mehr]

BITKOM kritisiert IT-Sicherheitsgesetz 2.0 scharf [4.05.2021]

Das kürzlich verabschiedete IT-Sicherheitsgesetz 2.0 stößt beim IT-Branchenverband auf überwiegend negative Resonanz. Es nehme Kollateralschäden in Kauf, kritisiert die BITKOM unter anderem. So bemängelt der Verband die Ausweitung des Kreises jener Unternehmen, die besonders hohe IT-Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen