Meldung

Magnetischer Ladestecker für Mobilgeräte

Wenn Sie ungern mit mehreren Ladekabeln hantieren, lohnt sich ein Blick auf den magnetischen USB-Stecker von Callstel. Mit diesem docken Sie Ihre mobilen Geräte über USB-C- oder Lightning-Stecker an, ohne das Kabel wechseln zu müssen. Es kommen magnetische Aufsätze zum Einsatz, die im Gerät eingesteckt bleiben können.
Mit den magnetischen Steckern lassen sich diverse Geräte mit demselben Kabel laden.
Der USB-Stecker von Callstel [1] ist mit einer Nylon-Ummantelung versehen und ermöglicht das schnelle Aufladen stromhungriger Geräte mit bis zu 20 Volt und 60 Watt. Wenn Sie die magnetischen Aufsätze im Smartphone beziehungsweise Tablet oder Laptop stecken lassen, schützen Sie die Ladebuchse, da Staub und Feuchtigkeit draußen bleiben. Im Lieferumfang sind zwei USB-Kabel mit je einem USB-C- und einem Lightning-Stecker enthalten. Mit knapp 20 Euro sind Sie dabei.


18.04.2021/jm

Tipps & Tools

Download der Woche: SterJo NetStalker [5.05.2021]

Es gibt zahlreiche Maßnahmen, um die Sicherheit für Internet-Rechner zu fördern. Grundsätzlich gilt gerade für professionelle Anwender, dass sie zunächst wissen sollten, was auf dem PC nach außen geöffnet ist. Das kostenfreie Tool "NetStalker" hilft dabei, genau diese Details zu sehen und zu analysieren. Neben der Überwachung der Programme, die auf das Internet zugreifen, können Sie diese Verbindungen bei Bedarf auch blockieren. [mehr]

BITKOM kritisiert IT-Sicherheitsgesetz 2.0 scharf [4.05.2021]

Das kürzlich verabschiedete IT-Sicherheitsgesetz 2.0 stößt beim IT-Branchenverband auf überwiegend negative Resonanz. Es nehme Kollateralschäden in Kauf, kritisiert die BITKOM unter anderem. So bemängelt der Verband die Ausweitung des Kreises jener Unternehmen, die besonders hohe IT-Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen