Meldung

Sensible Infos sicher teilen

Zwar bietet die Verschlüsselung von beispielsweise per E-Mail oder Messanger übermittelten Informationen bereits ein ordentliches Datenschutzniveau. Doch für Mitteilungen mit besonders sensiblem Inhalt wie Finanzdetails oder Passwörter wünschen sich mancher Anwender eine weitere Absicherung. Für sie wartet das kostenfrei nutzbare Internetportal "Saltify" zusätzlich mit Phrasen-Passwort und einer Halbwertszeit von Daten auf.
Bis zu 500 Zeichen umfassende Nachrichten lassen sich via Saltify besonders sicher übertragen.
Die Website "Saltify" [1] will das Übertragen von Informationen besonders sicher gestalten. Dazu produziert der Online-Service nach der Eingabe der zu schützenden Nachrichten durch den Absender zunächst einen verschlüsselten Link und sendet ihn inklusive Zerfallsdatum an den Empfänger. Letzterem wird der Inhalt genau einmal angezeigt, bevor er gelöscht wird – insgesamt kann die Zeitspanne zur Löschung zwischen fünf Minuten und sieben Tagen liegen.

Technisch nutzt Saltify für diesen Dienst moderne Verschlüsselungsbibliotheken und Algorhitmen auf Basis von OpenSSL. Nicht zuletzt können Sie mit einer selbst definierten Phrase den Datenschutz zusätzlich steigern.
24.06.2022/mh

Tipps & Tools

Tischkicker mit nerdigen Extras [2.07.2022]

Gemeinsame Sporteinheiten unter Kollegen können die Produktivität der Mitarbeiter und ihren Teamgedanken fördern – das gilt gerade auch für das Kickern! Der Sportime Tischkicker "Connect & Play" lässt sich bestens in einer ruhigen Ecke unterbringen und für Extraoptionen, die nicht nur Nerds begeistern, mit dem Smartphone oder Tablet koppeln. [mehr]

Kostenlos freier surfen [1.07.2022]

Im Internet auch anonym unterwegs sein zu können, sollte für IT-Profis längst selbstverständlich sein. Dabei unterstützt Sie das Tool "Windscribe", das Sie das VPN des kanadischen Anbieters unter begrenztem Datenvolumen kostenfrei nutzen lässt und so sowohl Werbetracker unterbindet als auch Content-Sperren einfach umgeht. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen