Meldung

Sicherheit bei Videokonferenz-Systemen

Admins und Anwender sorgen sich zurecht um den Schutz ihrer Daten. Wie gut sind etwa die Inhalte von Onlinekommunikation vor Mithören und Cyberattacken geschützt? Unser Fachartikel im Web beleuchtet zum einen die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die vor allem eine Rolle spielen, wenn Anbieter aus Drittländern wie den USA involviert sind. Zudem geht er auf mögliche Sicherheitslecks in Videokonferenz-Systemen ein und erklärt, warum eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung so wichtig ist.
Videokonferenzen sollten zu jeder Zeit in einer geschützten Umgebung stattfinden.
Erfuhren Videokonfernezen ihren ersten Boom mit der Etablierung von ISDN, auf dessen digitalen Telefonnetz sie einst basierten, stieg ihre Verbreitung zuletzt durch die Corona-Lockdowns exponentiell an. Längst IP-basiert, übernahm spätestens damit auch das Thema Sicherheit die Hauptrolle. Unser Online-Fachartikel [1] wirft einen Blick zurück in die junge Historie von Videokonferenzen und unternimmt einen Rundumschlag in puncto Security. So klärt der Beitrag beispielsweise die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen. Zudem untersucht er die technische Basis aktueller UC-Anlagen und argumentiert, warum eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung unabdingbar ist.
25.08.2022/mh/ln/Valentin Boussin, Country Manager TIXEO Deutschland

Tipps & Tools

Download der Woche: CheckDrive 2022 [28.09.2022]

Egal ob HDD oder SSD – auch im Jahr 2022 ist die Festplatte das anfälligste Verschleißteil eines Computers. Eine gelegentliches Durchleuchten ihres Zustands kann also nie schaden. Hier leistet das Windows-Tool "CheckDrive 2022" gute Dienste. Es erkennt auftretende Fehler und kann diese sogar beheben. [mehr]

Online-Intensivseminar "Exchange Server 2016/19" [26.09.2022]

Lassen Sie sich in unserem dreitägigen Intensivseminar umfassend unterrichten, wie Sie Microsofts leistungsstarken Mail- und Collaborationsserver in seinen 2016er- und 2019er-Ausprägungen verwalten: von den Active-Directory- und serverseitigen Voraussetzungen für seine Bereitstellung bis zur Überwachung und dem Troubleshooting. Unsere aktuell einzige buchbare Veranstaltung findet Mitte November virtuell statt. Seien Sie daher schnell, um sich Ihren Platz zu sichern – für Abonnenten gilt wie immer ein Sondertarif. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen