Buchbesprechung: Integration von SAP und Microsoft


 
Autor:Holger Bruchelt und Thomas Hucke
Verlag:Rheinwerk Verlag, SAP Press
Preis:79.9 Euro
ISBN:3836261901

Jetzt bei Terrashop bestellen

Jetzt bei Amazon bestellen

In vielen Firmen kommt Software von SAP und Microsoft zum Einsatz. Wie Administratoren Brücken zwischen beiden Welten errichten, beschreiben die Autoren Holger Bruchelt und Thomas Hucke in ihrem Buch "Integration von SAP und Microsoft". Das neu erschienene, rund 370 Seiten umfassende Werk beleuchtet in neun Kapiteln die Gründe für eine Integration beider Welten und zeigt anschließend Wege für den Datentransfer auf. Dabei begleiten praxisnahe Beispiele die Leser und veranschaulichen die Vorgehensweisen sowie die Gründe für die eingeschlagenen Wege.

Ein wesentlicher Grund für den Zugriff auf SAP-Daten ist beispielsweise die Nutzung von Berichten in SharePoint. So können auch Mitarbeiter ohne SAP-Zugang mit entsprechenden Daten arbeiten. Ebenfalls lassen sich etwa Urlaubstage über den Outlook-Kalender in die HR-Anwendung in SAP übermitteln. Natürlich haben auch Microsoft und SAP früh den Bedarf erkannt, Daten zwischen beiden Umgebungen auszutauschen. So startete 2005 das Projekt "Duet", über dessen Software Office-Nutzer direkt auf SAP-Daten zugreifen konnten. Inzwischen stehen Admins vielfältige Wege zur Verfügung, auf die die Autoren jeweils eingehen. Den Anfang macht natürlich das SAP Gateway, das zurzeit als Standard in Sachen Informationstransfer gilt.

Ebenfalls beleuchtet werden Remote Functions Calls, der SAP .NET-Connect, SOAP-Webservices, der SAP API Business Hub und Drittanbieter-Werkzeuge wie etwa ERP-Connect Services für SharePoint. Egal, für welche Lösung sich die Leser letztendlich entscheiden – die Autoren führen sie Schritt für Schritt durch die jeweiligen Produkte und zeigen anhand von Codebeispielen sowie zahlreichen Screenshots nachvollziehbar die Einsatzmöglichkeiten auf.

Fazit: SAP und Microsoft lassen sich über zahlreiche Schnittstellen miteinander verbinden. Welche die richtige ist und wie sie sich in der Praxis nutzen lässt, zeigen Holger Bruchelt und Thomas Hucke in ihrem Buch auf. Sie führen die Leser in die Thematik ein und geben verständliche Anleitungen für die Nutzung der Schnittstellen. Admins in Unternehmen sowohl mit SAP als auch Microsoft sollten definitiv einen Blick in das Buch werfen, falls sie an einer (weitergehenden) Integration beider Welten interessiert sind. (Daniel Richey)