Buchbesprechung: Die ultimative FRITZ!Box-Bibel


 
Autor:Wolfram Gieseke
Verlag:Markt + Technik
Preis:19.95 Euro
ISBN:3959820143

Jetzt bei Terrashop bestellen

Jetzt bei Amazon bestellen

Die FRITZ!Box von AVM hat sich zu einer Art Standard in Heimnetzen sowie Home-Office-Umgebungen gemausert. Und auch in kleinen Firmen können die Geräte des Berliner Herstellers ihre vielseitigen Funktionen unter Beweis stellen. Auch wenn sich die Verwaltungsoberfläche der FRITZ!Box in der Regel intuitiv und selbsterklärend zeigt, kann ein Nachschlagewerk angesichts der Funktionsvielfalt weiterhelfen.

Genau dieses bietet Wolfram Gieseke mit seiner ultimativen FRITZ!Box-Bibel. Denn egal, ob als Router, Telefonanlage, Netzwerkspeicher, WLAN-Access-Point, Babyphone, Türsprechanlage oder Anrufbeantworter – eine FRITZ!Box kann viele Aufgaben im Netzwerkbereich übernehmen. Dementsprechend umfangreich kann wiederum die Konfiguration ausfallen. Wolfram Gieseke führt die Leser auf knapp 350 Seiten in die Welt der kompakten AVM-Router ein und holt dabei auch Neueinsteiger ab.

Nach der obligatorischen Inbetriebnahme und den grundlegenden Einstellungen einschließlich WLAN widmet sich ein Kapitel ausführlich der Absicherung des Internetzugangs. Das gilt vor allem für den Schutz vor unbefugten Zugriffen von außen sowie die Einrichtung eines sicheren Fernzugriffs für Berechtigte. Danach wendet sich der Autor dem Thema Heimnetzwerk zu, wozu beispielsweise auch das Lesen von E-Mails am DECT-Mobilteil gehört – falls denn Bedarf hierfür besteht. Die Telefonie und Systemwartung folgen im Anschluss, unter anderem mit dem Sichern der Einstellungen und dem Aktualisieren der Firmware. Dank der detaillierten Anleitungen und zahlreichen Screenshots sind keine IT-Vorkenntnisse erforderlich.

Fazit: Die ultimative FRITZ!Box-Bibel ist ein praktischer Ratgeber für die Konfiguration und sichere Nutzung der vielseitigen AVM-Router. Denn die Fülle an Funktionen kann Nutzer durchaus verwirren und sogar zu Sicherheitsrisiken führen, wenn Features unnötig eingeschaltet oder falsch konfiguriert sind. Das Buch führt die Leser verständlich und übersichtlich durch die verschiedenen Settings und gibt praktische Tipps. Die Zielgruppe sind dabei FRITZ!Box-Neulinge, wobei auch alte Hasen sicher noch den ein oder anderen nützlichen Hinweis vorfinden dürften. (Daniel Richey)