Buchbesprechung: Datenbanken


 
Autor:Gunter Saake, Kai-Uwe Sattler, Andreas Heuer
Verlag:mitp
Preis:39.99 Euro
ISBN:9783958457768

Jetzt bei Terrashop bestellen

Jetzt bei Amazon bestellen

In Zeiten von Big Data und Industrie 4.0 samt Digitalisierung von Industrieprozessen kommt Datenbanken eine noch größere Bedeutung als ohnehin schon zu. In der mittlerweile sechsten Auflage des Buches "Datenbanken" führen die drei Universitätsprofessoren Gunter Saake, Kai-Uwe Sattler und Andreas Heuer die Leser in die Welt der relationalen Datenbanken ein. Und diese Einführung ist durchaus wörtlich zu verstehen, denn zu Beginn stellen die Autoren die Kernkonzepte solcher Datenspeicher dar im Stil einer Vorlesung. Darin enthalten sind unter anderem Abhandlungen zu verschiedenen Datenbankmodellen, die Eigenschaften von Beziehungen sowie eine Einführung in SQL als Datenbanksprache.

Der zweite der insgesamt drei Teile des rund 780-seitigen Werks geht dann weiter in die Tiefe und beleuchtet relationale Anfragen, erweiterte Konzepte von SQL wie etwa die Aggregation, Gruppierungen und Sortierungen sowie alternative relationale Datenbanksprachen. Im abschließenden dritten Teil wendet sich das Autorentrio alternativen Konzepten wie multimedialen Daten, temporalen Daten, objektorientierten Modellen oder auch NoSQL- und Graph-Datenbanken zu. Damit finden auch eher spezielle Anwendungsfälle ihren Platz in dem Buch. Regelmäßig eingebaute Praxisbeispiele veranschaulichen die doch sehr theoretische Materie und Übungsaufgaben dienen Lesern dazu, ihr Wissen zu einzelnen Kapitelinhalten zu überprüfen.

Fazit: Eines dürfen die Leser des Buches nicht erwarten: Anleitungen für die Installation oder den Betrieb von SQL Server (oder eines anderen Datenbankservers). Dafür wartet massig Lernstoff auf alle, die sattelfest in die Grundlagen relationaler Datenbanken einsteigen möchten und die nötige Zeit mitbringen. Der professorale Hintergrund der drei Autoren ist den Inhalten anzumerken, denn sie scheuen auch die Darstellung komplexer Aspekte und Formeln nicht. Für den Arbeitsalltag der meisten Datenbank-Administratoren dürfte dieses Fachwissen an vielen Stellen zu tief gehen. Spezialisten, die den Aufbau und die inhaltliche Pflege relationaler Datenbanken in Unternehmen verantworten, finden hingegen viel nützliches Wissen vor und haben mit dem Buch zudem ein umfassendes Nachschlagewerk im Regal stehen. Die sechste Auflage bringt die Inhalte dabei auf den Stand des Jahres 2018 einschließlich der SQL-Server-Version 2016. (Daniel Richey)