Software-Downloads

Bewertung der Redaktion:
Autor: Tonerzentrale.de
Softwareart: Freeware
Kategorie: Infrastruktur
Dateigröße: 0,4 MByte
Sprache: Deutsch
Betriebssystem: Windows Vista / 7 / 8 / 8.1

Druckkostenrechner 2.0

Druckerhersteller verfahren in der Regel nach dem Gillette-Prinzip: Das Produkt selbst ist günstig, immer wieder anfallende Verbrauchsmaterialien dafür aber umso teuer. Wenn Sie im Dschungel der Printer-Fabrikate den Überblick zu behalten und dabei auch die Druckkosten pro Seite gegenüber stellen wollen, sollten Sie einen Blick auf den "Druckkostenrechner 2.0" werfen. Die kostenlose Software macht die Gesamtkosten unterschiedlicher Modelle vergleichbar. Dabei zeigt sich nicht selten, dass ein vermeintlich günstiges Einstiegsmodell am Ende oft teurer kommt als ein Gerät aus der Mittelklasse. Zunächst teilen Sie dem Desktop-Tool mit, welche technischen Merkmale Ihr Wunschdrucker haben soll. Dabei können Sie sich auch auf bestimmte Hersteller beschränken. Mögliche Kandidaten übernehmen Sie dann in eine Vergleichsliste, die neben dem Kaufpreis auch die zu erwartenden Druckkosten pro Seite beinhaltet. Außerdem zeigt das Tool sämtliche Verbrauchsmaterialien und deren Preis an und erlaubt auf Wunsch deren Nachbestellung. Wenn Sie das Programm nicht installieren wollen, können Sie auf den Seiten der Tonerzentrale.de auch eine Online-Version nutzen.

Grundlagen

Aktueller Tipp

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen