Software-Downloads

Bewertung der Redaktion:
Autor: DiskDigger
Softwareart: Freeware
Kategorie: Datentools
Dateigröße: 0,6 MByte
Sprache: Englisch
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10, Linux

DiskDigger

Wenn wichtige Daten versehentlich im Papierkorb landen und gelöscht werden, ist die Rettung mit Bordmitteln nahezu unmöglich. Auch gewöhnliche Datenrettungssoftware scannt die Festplatte in der Regel nur nach Daten, die Windows als gelöscht markiert hat. Das kostenlose Tool "DiskDigger" enthält erweiterte Funktionen und benutzt eine fortgeschrittene Methode für das Wiederherstellen von Daten. DiskDigger verfügt über zwei Betriebsmodi, "Dig Deep" und "Dig Deeper". Der Dig-Deep-Modus stellt Dateien von FAT-, NTFS- und exFAT-Partitionen wieder her. Das Tool benutzt ein spezielles Verfahren, das sich "Raw-Scan" nennt, um auch ältere beziehungsweise überschriebene Dateien zu finden. Mit der Dig-Deeper-Funktion scannt das Programm, unabhängig vom Dateisystem, die gesamte Festplatte auf Spuren bekannter Dateitypen, dies nimmt allerdings mehr Zeit in Anspruch. Mit den erweiterten Funktionen können Sie unter anderem eine Analyse von VMDK- und VDI-Dateien durchführen und in der Vorschau die ersten 4 KByte der Datei als Hex-Dump betrachten. Das Tool kann neben den eigenen Festplatten auch mobile Massenspeicher sowie Flash-Drives scannen und ist zudem für Android als App im Google Play Store verfügbar.

Grundlagen

Buchbesprechung

Anzeigen