Software-Downloads

Anzeige: Kategorie Softwareart

Das Browser-Add-on übersetzt Webseiten-Inhalte in über 90 Sprachen.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: Freeware Sprache: Deutsch

Auf Privatsphäre bedachter Open-Source-Browser, der den Nutzer vor Tracking bewahren will und zudem eine schnelle Suchfunktion mit an Bord hat.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: OpenSource Sprache: Deutsch

Die Freeware richtet ein zentrales Menü für Verknüpfungen aller Art ein und erlaubt so den schnellen, gebündelten Zugriff auf wichtige Elemente.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: Freeware Sprache: Deutsch

Kostenloses und leicht zu bedienendes Tool zum Erstellen und Lesen von QR-Codes unter Windows.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: Freeware Sprache: Englisch

Der Open-Source-Betrachter kommt mit zahlreichen Dateiformaten zurecht und verfügt über grundlegende Funktionen zur Bildbearbeitung.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: OpenSource Sprache: Deutsch

Mit der Browser-Erweiterung reduzieren Sie alle geöffneten Tabs in ein Fenster und können sie von dort wiederherstellen, löschen oder als Text exportieren.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: Freeware Sprache: Deutsch

Die kostenfreie Software stellt Basisfunktionen für das Bearbeiten von PDF-Dokumenten bereit, etwa das Teilen, Drehen oder Zusammenfügen von Dateien.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: OpenSource Sprache: Deutsch

Gratis-Add-in für Excel, das mit einer Art Fadenkreuz die aktuelle Zelle markiert und so für eine deutlich verbesserte Orientierung sorgt.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: Freeware Sprache: Deutsch

Freie Android-App, die das Smartphone zum Scanner macht und über die Kamera Text erfassen und weiterverwenden kann.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: OpenSource Sprache: Deutsch

Kostenloses Analysewerkzeug von Microsoft, das die Office-Installation unter die Lupe nimmt und im Fehlerfall mögliche Auswege aufzeigt.

Kategorie: Office-Tools Softwareart: Freeware Sprache: Englisch

1 bis 10 von 22 mehr >>

Grundlagen

Buchbesprechung

Noch analog oder lebst du schon?

von Rolf Drechsler und Jannis Stoppe

Anzeigen