BEN


Bestätigungsnummer

Die Bestätigungsnummer ist eine Nummer, die auf einer iTAN-Liste hinter einer TAN angegeben ist. Sie wird beim Onlinebanking als Bestätigung für die Ausführung einer per PIN/TAN-Verfahren gesicherten Transaktion von der Bank an den Kunden geschickt. Stimmt die geschickte Nummer mit der auf der Liste verzeichneten BEN überein, so hat der Kunde eine Bestätigung, dass er es wirklich mit seiner Bank zu tun hatte. Weicht die Nummer dagegen ab, so sollte er sich schnellstens an seine Bank wenden, um die Transaktion noch rückgängig zu machen, denn dann ist er wahrscheinlich auf Phishing-Betrüger hereingefallen. Allerdings schützt auch der Einsatz von BENs nicht vor Man-in-the-Middle-Attacks.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Latenzen minimieren bei der Cloudmigration [16.01.2019]

Wer Workloads in die Cloud verschieben will, spielt vorher die effiziente Cloudnutzung durch. Das schließt den Ansatz "Compute in der Cloud, Daten lokal" wegen hoher Latenz meist aus. Das übliche Kopieren der Datensätze zum Cloudprovider dauert jedoch, wenn die WAN-Leitung nicht üppig bemessen ist. Sollen zudem andere Applikationen auf die Daten zugreifen, kommen NAS-Dienste ins Spiel, für die die Hyperscaler eher wenig bieten. Doch wie der Fachbeitrag zeigt, gibt es hier durchaus Alternativen. [mehr]

Grundlagen

Virtualisierung von Exchange Server [19.12.2018]

Exchange Server 2016 ist von Microsoft offiziell für die Virtualisierung freigegeben. Es gibt also Support, wenn Probleme auftreten sollten. Wenn die Virtualisierungs-Hosts entsprechend ausgelegt sind, stehen auch virtuelle Exchange-Server performant zur Verfügung. [mehr]