Browser-Hijacking


Browser-Entführung

Unter Browser-Hijacking versteht man die Manipulation der Programm- oder Konfigurationsdateien eines Web-Browsers mit dem Ziel, dem Benutzer zumindest einen Teil der Kontrolle über den Browser zu entziehen. Obwohl Browser-Hijacking-Software meist der Spyware zugerechnet wird, ist Spionage meist nicht das vorrangige Ziel. Vielmehr soll das Nutzungsverhalten des Anwenders betrügerisch beeinflusst werden, indem er auf eine andere Startseite, Suchmaschine, auf Werbeseiten oder über Dialer abgerechnete Angebote umgelenkt wird. Da sich die Manipulationen meist nicht einfach rückgängig machen lassen, spricht man von der so genannten Browser-Entführung. Ausgeführt wird diese meist über Plugins, die über Sicherheitslücken im Browser selbst, Viren oder ein trojanisches Pferd installiert werden.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Ob Hausbau oder IT – nichts geht über eine gute Basis bei der Hafner Gruppe [27.10.2020]

Wer heute ein Haus bauen möchte, steht vor vielen Herausforderungen – nicht zuletzt die Koordination von Architekten, Bauunternehmern und den Handwerkern. Die Hafner Gruppe bietet all das aus einer Hand an. Das 1971 als Familienbetrieb gegründete Unternehmen startete mit drei Mitarbeitern ins Baugeschäft. Heute beschäftigt Hafner an seinen Standorten Kinding, Ingolstadt, Beilngries und Greding über 100 Mitarbeiter. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]