Cityruf


Cityruf ist die Produktbezeichnung der Firma e*Message Wireless Information Service GmbH für einen zellularen Funkrufdienst zur einseitigen Übermittlung kurzer Nachrichten an mobile Funkempfänger (Pager). Die Rufe können aus dem Festnetz, per Mobilfunk, dem WWW oder EMail abgesetzt werden.

Cityruf wurde 1989 von der Deutschen Telekom aufgebaut, 1993 an die DeTeMobil übertragen, die Cityruf im Jahr 2000 an die e*Message GmbH verkauft hat. Da e*Message auch die Funkrufdienste der France Telecom übernehmen konnte, wurde sie zum europäischen Marktführer.

Siehe auch:
Scall

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Das gilt es bei Managed Security Services zu beachten [9.06.2021]

Mit immer neuer Schadsoftware und ausgefeilteren Angriffen attackieren Cyberkriminelle Unternehmen über das Internet. Einer Studie zufolge verzeichnete im vergangenen Jahr ein Fünftel aller Unternehmen in Deutschland mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall. Managed Security Services können die IT-Infrastrukturen vor solchen Bedrohungen schützen. Wir geben einen Überblick, welche Vorteile die Dienste bieten, welche Modelle möglich sind und wie IT-Verantwortliche den richtigen Anbieter finden. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]