CT2


Cordless Telephony 2

CT2 hat sich in Analogie zu dem CEPT-Standard CT1 als Bezeichnung für den britischen Standard MPT1375, dem ersten digitalen Standard für Schnurlostelefonie, durchgesetzt. Er wurde 1985 in Großbritannien standardisiert und später von vielen Ländern übernommen. Bei CT2-Geräten senden Basisstation und Mobilstation per TDD auf der gleichen Frequenz zu unterschiedlichen Zeiten mit folgenden Eigenschaften:
  • Rahmendauer 2 ms
  • zwei Zeitschlitze von je 1 ms pro Rahmen
  • Sprachkodierung nach G.721 mit 32 kBit/s
  • Übertragung der Sprachsignale mit 72 kBit/s
  • Frequenzband: 864 MHz - 868 MHz

Die CT2-Geräte wurden inzwischen von DECT-Geräten vom Markt verdrängt.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Das gilt es bei Managed Security Services zu beachten [9.06.2021]

Mit immer neuer Schadsoftware und ausgefeilteren Angriffen attackieren Cyberkriminelle Unternehmen über das Internet. Einer Studie zufolge verzeichnete im vergangenen Jahr ein Fünftel aller Unternehmen in Deutschland mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall. Managed Security Services können die IT-Infrastrukturen vor solchen Bedrohungen schützen. Wir geben einen Überblick, welche Vorteile die Dienste bieten, welche Modelle möglich sind und wie IT-Verantwortliche den richtigen Anbieter finden. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]