DMARC

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance

DMARC ist eine Spezifikation zur Bekämpfung von Email-Mißbrauch, zum Beispiel für Spam und Phishing. DMARC ist keine eigene Technik, sondern legt nur fest, wie mit den Ergebnissen aus SPF- und DKIM umzugehen ist. Über einen TXT-Record kann im DNS festgelegt werden, wie der empfangende Mailserver mit einer EMail, welche SPF- oder DKIM-Prüfungen nicht bestanden hat, umgehen soll und wer darüber informiert werden soll.

Aktuelle Beiträge

Praxisleitfaden: So gelingt die Umsetzung des EU AI Act

Die Vorgaben des EU AI Act werden Unternehmen in der kommenden Zeit intensiv beschäftigen. Neben den administrativen Anforderungen steht vor allem die konkrete technische Umsetzung im Fokus. Der Onlinebeitrag erläutert, welche Maßnahmen zu ergreifen sind: So sollten Unternehmen vor allem mit der Risikoklassifizierung der eingesetzten KI nicht zu lange zögern. Doch auch ein effektives Risikomanagement erfordert ausreichende Vorbereitung und eine gute Kenntnis der eigenen IT-Landschaft.