Linkback


Als Linkback bezeichnet man Verfahren, mit denen ein Web-Autor eine Benachrichtigung bekommen kann, wenn von anderen Web-Dokumenten aus seine Dokumente verlinkt werden. Dies kann wiederum benutzt werden, um diese Benachrichtigung auch in einem speziellen Abschnitt der Original-Seite anzuzeigen, so dass eine wechselseitige Verlinkung entsteht. Gebräuchlich ist dies innerhalb von untereinander verbundenen Blog-Systemen und Webseiten von sozialen Netzwerken. Dies ist so, weil man bei der Umsetzung solcher automatischen Verlinkungen sehr aufpassen muss, dass man damit keine Seiten mit rechtlich oder sicherheitsbedenklichen Inhalten verlinkt. Außerdem funktioniert Linkback auch nur, wenn die beteiligten Systeme, die gleiche Technik einsetzen.

In der technischen Umsetzung unterscheidet man die Varianten Refback, Trackback und Pingback.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Wie KI das Rechenzentrum umgestaltet [20.01.2021]

Je mehr Daten wir erstellen, desto wichtiger wird das Datenzentrum. In den letzten zehn Jahren hat der Aufstieg der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens die Art und Weise verändert, wie Unternehmen mit Daten umgehen. Um eine groß angelegte Datenerhebung und -analyse im ganzen Unternehmen effektiv umzusetzen, müssen Organisationen deshalb eine einheitliche Infrastruktur aufbauen, die sich mit KI-Projekten befasst. Der Beitrag skizziert, wie der Aufstieg der KI das Rechenzentrum prägt. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]