LU


Logical Unit

Ist in der SNA-Architektur ein logischer, virtueller Zugriffspunkt auf Netzwerk-Dienste durch ein Endgerät. Es gibt unterschiedliche LU-Typen. Mit einer LU wird eine Art logische Schnittstelle bereitgestellt, die über die physical units (PU) gelegt wird. Bezieht sich eine PU auf die physikalische Hardware-Spezifikation von Geräten, werden in LUs Protokolle festgelegt. Diese definieren die Aufbereitung der Daten und Steuerung des Datenflusses zwischen zwei LUs. Eine LU muss nicht immer mit einer PU korrespondieren, so dass eine PU eine oder mehrere LUs besitzen kann. Die Verbindung zwischen LUs nennt man Session. Besondere Bedeutung hat LU 6.2.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Security-Awareness-Trainings mit KnowBe4 [27.09.2021]

Seit Beginn der Corona-Pandemie arbeiten zahlreiche Mitarbeiter von Zuhause. Phishing-Betrüger versuchen, dies auszunutzen, und die Anzahl der Phishing-E-Mails ist in diesem Zeitraum deutlich gestiegen. KnowBe4 bietet eine Plattform für Security-Awareness-Training und simuliertes Phishing, womit Mitarbeiter in die Lage versetzt werden sollen, Spam- und Phishing-E-Mails besser zu erkennen. Wir haben die Plattform ausprobiert und waren von der Vielfalt der Testmöglichkeiten überrascht. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]