Mail Bomb


Versenden riesiger Mengen von EMail an ein einzelnes System mit dem Ziel, dieses zu stören. Die Störung wird verursacht, indem z.B. der Festplattenplatz des Systems erschöpft wird oder einfach zu viel Rechenzeit zur Bearbeitung der Sendung verbraucht wird.

Häufigste Form sind Dateien, die riesig groß sind, aber immer nur einen Buchstaben enthalten. Dadurch werden sie nach dem Packen sehr klein und sind leicht zu verschicken. Beim Entpacken auf dem Zielsystem füllen sie dort aber unter Umständen die ganze Festplatte und hängen dadurch das System auf.

Es muss sicher nicht extra erwähnt werden, dass Mail Bombs "excessively annoying behaviour" sind und gegen jede Netiquette verstoßen. Entsprechend haben sie in der Regel den Ausschluss des Bombers aus dem jeweiligen System zur Folge.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Pass-the-Hash-Angriffe vermeiden (3) [16.05.2022]

Mit einer erfolgreichen Pass-the-Hash-Attacke wird ein Angreifer leicht Administrator der Windows-Domäne. Doch weil es technisch sehr schwierig ist, Inhalte des Arbeitsspeichers zu verteidigen, gibt es für die seit mehr als zwei Jahrzehnten bekannte Sicherheitslücke keinen Patch, sondern nur Empfehlungen für eine bessere Organisation der IT. Denn der ursprünglich sehr aufwändige Pass-the-Hash-Angriff ist heutzutage nur noch eine Sache weniger Klicks. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie geht es unter anderem darum, warum sie überflüssiges Clientgeschwätz abschalten und generell die Anzahl der Konten reduzieren sollten. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]