Miracast


Miracast ist ein von der Wi-Fi Alliance definierter Funkstanadard zur Übertragung von Bildschirminhalten einschließlich Ton. Er wird als offener Standard gegenüber Apples AirPlay, Samsungs Screen Mirroring und Intels Wireless Display (WiDi) positioniert, obwohl die Spezifikationen des Standards Entwicklern nur gegen Bezahlung zur Verfügung gestellt werden.

Der Standard ermöglicht zum Beispiel, den Bildschirminhalt eines Smartphones oder Rechners auf einen großen Monitor oder Beamer zu übertragen oder das Streaming von Fernsehprogrammen von einem TV-Receiver auf einen Tablet-Computer. Im Gegensatz zu AirPlay sind aber reine Audioübertragungen ohne Video nicht vorgesehen.

Für die Übertragung verwendet Miracast entweder einer IEEE-802.3-LAN-Verbindung oder eine Wi-Fi-Verbindung nach IEEE 802.11n. Hierbei benötigt Miracast aber keinen Zugang zu einem WLAN-Netzwerk, da die Verbindung verschiedener Geräte durch den WiFi-Direct-Standard realisiert wird.

Siehe auch:
AirPlay
DLNA

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Exchange Online verwalten (2) [15.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. In der zweiten Folge geht es vor allem um die Exchange Management Shell und wie Sie Fernzugriff einrichten und absichern. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]