Online-Marketing


Unter Online-Marketing versteht man die Nutzung von Online-Diensten wie dem Internet zu Marketingzwecken. Die zahlreichen legitimen Möglichkeiten der Online-Welt für den Marketingbereich, aber auch viele zwielichtige Techniken haben eine umfangreiche Fachsprache auf diesem Gebiet entstehen lassen.

Siehe auch:
Ad
Ad-Broker
AdClick
Ad Exchange
Ad-Inventory
AdServer
AdSense
AdView
AdWords
affiliate program
Banner
Banner-Rotator
Clickstream-Analyse
Click Through Rate
Cloaking
Clock Skew Fingerprinting
Content-Filter
Content Syndication
Cookie
CPA
CPC
CPC-Suchmaschine
CPL
CPM
CPS
CR
CTR
CyberSquatting
DMP
DNT
DSP
EPC
EPV
Fingerprinting
Freemium
Frequency Cap
Hit
Hit-Counter
Landing Page
Link-Marketing
Microsite
OpenRTB
opt-in
opt-out
Page Impression
PageView
PI
Popup
PopUnder
PPC
PPC-Suchmaschine
Programmatic Advertising
PSA
Recip Link
RON
RTA
RTB
Spamming
sponsored link
Skyscraper
SSP
Suchmaschinenmarketing
TKP
Trackingpixel
Visit
Web Analytics
Webtracking
Werbebanner

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Grundlagen

Terminalserver [4.05.2019]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form.

Der Terminalserver ist eine Software, die in einem Netzwerk auf einem zentralen Rechner (Host) installiert ist und Applikationen über das Netzwerk mehreren Clients zur Verfügung stellt. Der Client erhält vom Terminalserver lediglich grafische Information und stellt diese dem Anwender dar. Die Applikationen selbst sind also auf dem Terminalserver installiert und müssen daher auch in der Lage sein, in einer solchen Umgebung eingesetzt zu werden. Auch die Speicherung der Daten erfolgt auf dem Host. [mehr]