SNMP


Simple Network Management Protocol

Protokoll aus der TCP/IP-Welt zum Transport von Managementinformationen. Es ist vergleichbar mit CMIP aus der OSI-Welt, ist aber nicht so umfangreich und wesentlich verbreiteter. Zu den Bestandteilen eines auf SNMP basierenden Managementsystems zählen Agents oder Proxy-Agents (meist in den zu verwaltenden Geräten selbst), ein Manager (Programm, mit dem der Netzwerkverwalter arbeitet) sowie eine MIB. SNMP hat ein einfaches Kommando-Set, um Informationen zwischen Manager und Agent auszutauschen, Veränderungen an einem Netzwerkgerät vorzunehmen und Ereignisse zu melden. SNMPv2 und SNMPv3 sind zwei Fortschreibungen des Standards.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

KMU-Strategien gegen Ransomware [19.01.2022]

Das Thema Cybersicherheit gewinnt rasant an Dynamik: Kriminelle finden immer schneller Möglichkeiten, um mit Ransomware und vielen anderen Angriffsarten Sicherheitsvorkehrungen zu knacken. Unternehmen müssen dem aber nicht schutzlos ausgeliefert sein. Der Beitrag gibt Einblicke, wo sich Mittelständler beim Thema Erpressersoftware oft in falscher Sicherheit wiegen, wie sie sich aus einer riskanten abwartenden Haltung befreien und mit der richtigen Cybersecurity-Strategie vor Bedrohungen aus dem Netz schützen. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]