Spyware


Spyware sind Spionageprogramme, die offensichtlich oder verdeckt als Hintergrundprogramm, Plugin oder gar trojanisches Pferd Rechner oder Nutzer ausspionieren. In vielen Fällen werden Daten zum Nutzungsverhalten des Internets, Bookmarks oder Informationen über installierte Programme weitergegeben. Zum Teil dient dies auch als Finanzierungsmodell für kostenlos abgegebene Programme dem der Nutzer oft in einem "Privacy Statement" zugestimmt. Mit diesem bedenklichen Verlust der Privatspäre ist das Spektrum der Spyware aber nicht abgeschlossen, sondern es reicht bis hin zum kriminellen Aktivitäten wie Phishing, Datendiebstahl und Industriespionage. Firewall helfen gegen Spyware nur bedingt, weil ein Programm von Innen sich der normalen HTTP-Kommunikation bedienen kann. Gegen verschiedene Arten von Spyware werden Anti-Spyware-Tools angeboten.

Siehe auch:
Browser-Hijacking
Malware

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Gefahrenabwehr im SOC [22.09.2021]

Keine Technologie schützt gegen alle Bedrohungen. Solange menschliche Hacker eine Lücke in der Abwehr finden, müssen ihnen menschliche Cyber-Security-Analysten gegenüberstehen. Sicherheit braucht Experten, die proaktiv Gefahren suchen und Lücken schließen sowie im Ernstfall unterstützend eingreifen. Wie die Spezialisten vorgehen und welche Anforderungsprofile Unternehmen an sie stellen können, zeigt der Fachartikel über Security Operation Center und ihren Mehrwert gegenüber MDR oder MSPs. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]