Wissen: Malware-Schutz beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Sicherheit im Handumdrehen

Ein oft unterschätztes Einfallstor für Malware sind mobile Devices wie Smartphones und Notebooks, die von Außendienstmitarbeitern genutzt werden. Daneben besitzen kleine und mittlere Unternehmen oftmals nur eingeschränkte Ressourcen und Budgets für ihre IT-Sicherheit. Das bedeutet, dass die Sicherheitssoftware nicht immer auf dem neuesten Stand ist, da Wartungsaufgaben oftmals noch manuell durch den Administrator durchgeführt werden müssen. Einem ähnlichen Szenario sah sich bis Ende letzten Jahres auch die IT-Abteilung des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen ausgesetzt. Mit der F-Secure Business Suite sollte sich das ändern.
Dezember 2011 / Klaus Jetter
[Rubrik: Wissen | Beitragsart: Reportage]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Dezember 2011 des IT-Administrator von Seite 74 bis 75.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.