Praxis: OpenVPN im Praxiseinsatz

Der sichere Weg nach Hause

Mit Hilfe von virtuellen privaten Netzen, kurz VPN, lässt sich eine sichere Kommunikation über das Internet realisieren. Sie sind häufig bereits seit Jahren fester Bestandteil der Kommunikationsinfrastruktur von Unternehmen. Neben einer Vielzahl kommerzieller und zum Teil auch proprietärer VPN-Produkte hat sich OpenVPN – die SSL-VPN-Lösung aus dem Open Source-Lager – inzwischen einen festen Platz erarbeitet. Doch in der Praxis muss so manche Hürde genommen werden, insbesondere beim Umgang mit dynamischen IP-Adressen, NAT und Proxy-Servern, wie Ihnen dieser Workshop zeigt.
Januar 2012 / Dr. Holger Reibold
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Januar 2012 des IT-Administrator von Seite 42 bis 46.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.