Praxis: Sicherheitsvorfälle im Active Directory erkennen (2)

Überwachung leicht gemacht

Wie im ersten Teil unserer Workshop-Serie dargestellt, sollten Server- und Clientsysteme überwacht werden, um die Systemsicherheit und Systemintegrität aufrecht zu erhalten. Nur so decken Sie mögliche Sicherheitslücken, Verstöße gegen die geltenden Sicherheitsrichtlinien oder gar Angriffe durch Außen- und Innentäter auf und können Gegenmaßnahmen einleiten. Im zweiten und abschließenden Teil unserer Workshopserie gehen wir auf die erweiterten Überwachungsrichtlinien in Windows Server 2008 R2 sowie die Überwachung via PowerShell ein.
Januar 2012 / Thomas Gronenwald
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Januar 2012 des IT-Administrator von Seite 48 bis 51.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.