Praxis: Sicherheit unter Windows 8

Festung Windows

Mit der Veröffentlichung von Windows 7 hat Microsoft bereits einiges für die Sicherheit des Betriebssystems getan. In Windows 8 bauen die Redmonder ihr Sicherheitskonzept weiter aus und wollen so den Schutz vor Angriffen erhöhen. Ein integrierter vollwertiger Virenschutz, ein eigener PDF-Reader und ein Reset-Knopf für das Betriebssystem sind nur drei Beispiele. Für die Anwender dürfte es zumindest einfacher werden, ihren Rechner sicher zu betreiben. Und auch den Trend zu "Bring Your Own Device" hat Microsoft im Blick.
Juli 2012 / Thomas Gronenwald
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Systeme]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juli 2012 des IT-Administrator von Seite 62 bis 63.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.