Wissen: Juristischer Rahmen zur IT-Sicherheit

Nicht alles kann, aber vieles muss

Häufig ist der Geschäftsführung oder den für IT-Sicherheit Verantwortlichen nicht bewusst, dass und - wenn ja unter welchen rechtlichen Gesichtspunkten - sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, bestimmte technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung eines sicheren Betriebs der unternehmensinternen IT-Infrastruktur zu treffen. Unternehmen verstehen heute IT-Sicherheit immer noch weitgehend als Thema der Bereiche Technik und Organisation. Nur wenige Experten unter den IT-Verantwortlichen haben erkannt, dass das Spielfeld der IT-Sicherheit neben dem Bereich Technik und Organisation auch aus dem Bereich Recht besteht. Dieser Beitrag zeigt die rechtlichen Anforderungen in Fragen der IT-Sicherheit auf.
Juli 2012 / Michael Bock
[Rubrik: Wissen | Beitragsart: Recht]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juli 2012 des IT-Administrator von Seite 68 bis 70.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.