Produkte: Hochverfügbarkeitslösungen

Gewappnet für den Fall der Fälle

Hochverfügbarkeit ist heute in der IT, anders als noch vor wenigen Jahren, eine gängige Anforderung. Seit in allen Unternehmen und Organisationen die wesentlichen Geschäftsprozesse nur noch über die IT laufen, dürfen diese Systeme eben nicht mehr ausfallen, das gilt im Büro nicht anders als in der Fabrikhalle. Zur Realisierung von Hochverfügbarkeit für Server-Systeme stehen unterschiedliche Konzepte und Technologien zur Verfügung. Sie haben alle ihre Vor- und Nachteile – was für ein Unternehmen passt, hängt primär von den Risiken der Geschäftsprozesse ab. Welche Vorzüge und welches Manko die jeweiligen Ansätze zu bieten haben, zeigt dieser Artikel.
Oktober 2012 / Ulrich Lenz
[Rubrik: Produkte | Beitragsart: Einkaufsführer]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Oktober 2012 des IT-Administrator von Seite 32 bis 36.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.