Praxis: Best Practices für Gruppenrichtlinien (4)

Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen

In den vorangegangenen Artikeln dieser Serie sprachen wir über die Möglichkeiten, wie sich ein Active Directory-Layout gestalten lässt und welche Argumente für ein bestimmtes Design sprechen. Wir beschäftigten uns mit den Vorschlägen von Microsoft aus dem Security Compliance Manager und erarbeiteten damit eine Basis, von der jede weitere Gruppenrichtlinien-Konfiguration ausgehen sollte. Im letzten Teil dieser Workshopserie erweitern wir diese Ideen und betrachten wichtige Richtlinien, die aus unserer Sicht auf jeden Fall im Unternehmen verwendet werden sollten.
April 2013 / Mark Heitbrink
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe April 2013 des IT-Administrator von Seite 58 bis 62.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.