Praxis: Backup und Recovery des Active Directory

Verzeichnisdienst vom Band

Täglich tauchen in den technischen Newsgroups Fragen auf, wie denn die Datensicherung des Windows-Verzeichnisdienstes Active Directory (AD) zu bewerkstelligen sei. Die Fragestellungen belegen dabei eine tiefe Unsicherheit in Teilen der Anwenderschaft: Muss ich den Domänencontroller (DC) herunterfahren, um das Active Directory zu sichern? Welche Dateien muss ich denn kopieren? Kann ich das Active Directory auch mit Bordmitteln sichern oder muss ich zusätzliche Software erwerben? Und wie um alles in der Welt stelle ich das Active Directory nach einem Ausfall wieder her? Dieser Beitrag gibt die Antworten.
November 2004 / Nils Kaczenski
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe November 2004 des IT-Administrator von Seite 28 bis 32.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.