Praxis: Installation und Konfiguration des SME-Server

Komplettserver für die Arbeitsgruppe

Der SME-Server ist ein komplettes Serversoftwarepaket auf Basis von Redhat Linux. Der von einem ISO-Image zu installierende Server bietet Fileserverdienste per Samba, arbeitet als Printserver für direkt angeschlossene Drucker und externe Printerserver, enthält Apache als Webserver und einen Mailserver mit POP3- und IMAP4-Zugriff. Außerdem ist der SME-Server als Gateway für DSL und ISDN mit integrierter Stateful-Inspection-Firewall einsetzbar und lässt sich durch zahlreiche weitere Module um fast jeden denkbaren Dienst erweitern. IT-Administrator zeigt, wie Sie den Open-Source-Server einrichten und nutzen.
Februar 2005 / Stefan Braunstein
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Februar 2005 des IT-Administrator von Seite 43 bis 45.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.