Praxis: Serie Gruppenrichtlinien für Windows Server (1)

underwerkzeug für Windows-Administratoren

Unterhält man sich mit Administratoren in kleinen und mittelständischen Unternehmen und fragt sie nach den Gruppenrichtlinien unter Windows 2000 Server und Server 2003, so erhält man oft zur Antwort: “Ja, habe ich schon von gehört, setzen wir aber nicht ein”. Auf die Frage nach dem Warum gibt es meist ausweichende Antworten, und man erkennt eine große Unsicherheit im Umgang mit einem der mächtigsten Werkzeuge für Windows-Administratoren. In unserer neuen Serie “Gruppenrichtlinien” werden wir uns daher ausführlich den so genannten Group Policy Objects (GPO) widmen. Der erste Teil in dieser Ausgabe gibt einen Einstieg in das Thema.
März 2005 / Mark Heitbrink
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe März 2005 des IT-Administrator von Seite 30 bis 35.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.