Praxis: Terminaldienste des Windows Server 2003 optimieren (3)

Zero Administration

Nachdem im ersten Teil unseres Workshops die Optimierung der Terminalserver im Fokus stand und der zweite Teil Möglichkeiten aufzeigte, wie effizientes Profilmanagement mit den Windows-eigenen Bordmitteln realisiert werden kann, beschäftigt sich der dritte und letzte Teil mit der Frage, wie Sie durch eine restriktive Standardisierung der Arbeitsumgebung Ihrer Benutzer die Stabilität und Verfügbarkeit der Terminaldienste optimieren.
Januar 2006 / Christian Knermann
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Januar 2006 des IT-Administrator von Seite 34 bis 37.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.