Praxis: Office Web Apps Server mit Exchange, SharePoint und Lync 2013 nutzen

Kommunikation aus einer Hand

In Microsoft-Umgebungen gibt es verschiedene Server, die es ermöglichen, Office-Dokumente im Browser darzustellen – dazu gehören Exchange, Lync und SharePoint. Doch war es bislang notwendig, auf jedem dieser Server Konfigurationen separat vorzunehmen sowie Anwendungen zu installieren. Microsoft geht mit den 2013er-Versionen von Exchange, Lync und SharePoint nun einen anderen Weg und zentralisiert die Verwaltung im Office Web Apps Server. Wir zeigen, wie die Einrichtung funktioniert.
September 2013 / Thomas Joos
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe September 2013 des IT-Administrator von Seite 46 bis 49.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.