Praxis: Virtualisierung von Exchange Server 2013

Keine Angst vor dem V-Wort

Unternehmen, die zu Exchange Server 2013 wechseln oder migrieren, wollen häufig einzelne Server oder die ganze Organisation virtualisieren. Das aktuelle Exchange ist von Microsoft offiziell für die Virtualisierung freigegeben. Wir beleuchten in diesem Workshop, welche Voraussetzungen für Hardware und Netzwerk Sie dabei unbedingt beachten sollten. Außerdem erklären wir, welche besonderen Bedingungen und Tools es für das Backup von virtualisierten Exchange-Servern gibt.
September 2013 / Thomas Joos
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe September 2013 des IT-Administrator von Seite 61 bis 65.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.