Produkte: VMware Workstation 10

Mehr Power

Auf den ersten Blick hat sich in VMware Workstation 10 im Vergleich zu Version 9 nichts geändert. Neben den lokalen VMs greift Workstation 10, wie auch die Vorgängerversion, auf im Netzwerk freigegebene virtuelle Systeme zu und dient als Client für vSphere. Dabei sieht der Administrator wie gewohnt alle verfügbaren virtuellen Systeme und die Inhalte der VMs. Unter der Haube hat VMware jedoch geschraubt, etwa wenn es um die CPU-Ausstattung geht.
Januar 2014 / Sandro Lucifora
[Rubrik: Produkte | Beitragsart: Test]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Januar 2014 des IT-Administrator von Seite 30 bis 31.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.