Praxis: Verwalten von Multi-Hypervisor-Infrastrukturen

Virtuelles Jonglieren

Die Auswahl des passenden Hypervisors hat massiven Einfluss auf die Gesamtarchitektur der bereitzustellenden IT-Infrastruktur und die damit verbundenen Kosten. Allerdings gibt es nur selten ein "One Size Fits All"-Modell. Immer mehr Unternehmen erscheint es deshalb aus strategischer und wirtschaftlicher Sicht sinnvoll, mehrerer Hypervisoren einzusetzen. Der Artikel beschreibt die Erfordernisse einer solchen Konstruktion und nennt Werkzeuge, die beim Management mehrerer Hypervisoren nützlich sind.
März 2014 / Jörn Meyer und Daniel Neumann
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Systeme]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe März 2014 des IT-Administrator von Seite 38 bis 41.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.