Praxis: Raffinierte Skripte für Admins (7)

Fehlermeldungen im Klartext

VisualBasic Script verwöhnt seine Nutzer nicht gerade mit Komfort. Besonders lästig: Bei jedem Fehler bricht ein Skript einfach ab. Zwar kann der Skriptentwickler erzwingen, dass der Code nach einem Fehler weiterläuft, aber dann muss er selbst nach jeder Aktion prüfen, ob vielleicht etwas schiefgegangen ist. Zu allem Überfluss schweigen sich manche Komponenten über die Art des Fehlers aus und geben nur kryptische Nummern zurück. An dieser Stelle hilft ausgerechnet ein Griff in die Mottenkiste.
Februar 2007 / Nils Kaczenski
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Februar 2007 des IT-Administrator von Seite 38 bis 39.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.