Praxis: Netzwerkvirtualisierung mit OpenDaylight

Licht ins Dunkel

Die Virtualisierung hat mittlerweile auch das Netzwerkmanagement erreicht. Nicht mehr nur Server-Farmen, sondern auch die Netzwerkknoten, wie Switche und Router, wandern in die abstrahierte IT-Welt. Die ebnet den Weg in ein zentrales und äußerst flexibles Management des Netzwerks. Das Open Source-Projekt OpenDaylight ist der de-facto-Standard für Software-defined Networking. Dieser Workshop stellt den Aufbau anhand eines Beispielszenarios vor.
Juli 2015 / Sandro Lucifora
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juli 2015 des IT-Administrator von Seite 57 bis 59.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.