Schwerpunkt: Rechtliche Aspekte der Cloud-Nutzung

Wolkenverhangen

Die Cloud ist eine praktische Sache, unterliegt jedoch der Gefahr, dass Dritte auf dort gespeicherte Daten zugreifen – ob rechtmäßig oder unrechtmäßig. Viele Admins wie auch User handhaben das Thema eher leger. Eine wichtige Frage, die Sie als Administrator deshalb klären müssen, ist, ob Sie überhaupt Daten in einen Speicher in der Cloud legen dürfen. Juristisch gesehen hängt die Frage davon ab, um welche Daten es geht und wo der physische Ort der Speicherung ist, wie unser Rechtsbeitrag zeigt.
November 2015 / Alexander Eichler
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe November 2015 des IT-Administrator von Seite 90 bis 92.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.