Praxis: Open Source Cloud mit SparkleShare

Feinschliff für die Wolke

Unternehmen, die nicht auf öffentliche Cloud-Anbieter setzen wollen, steht mit dem Open Source-Werkzeug SparkleShare eine interessante Software zur Verfügung, um Daten in Teams zu teilen. Die Lösung unterstützt Linux, Windows und Mac OS X-Rechner. Wir zeigen Ihnen in diesem Workshop, wie Sie SparkleShare sowohl an Github anbinden als auch über einen eigenen Server in Betrieb nehmen und die einzelnen Clients anbinden.
Dezember 2015 / Thomas Joos
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Dezember 2015 des IT-Administrator von Seite 54 bis 58.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.