Schwerpunkt: Patch-CDs für Windows und Office erstellen

Discworld

Administratoren, die häufig Windows-Rechner aufsetzen, müssen bei jeder manuellen Installation entweder über Windows Update oder über Windows Server Update Services alle notwendigen Patches herunterladen und aufspielen. Je nach Internetverbindung kann das lange dauern. Es bietet sich also an, eine Aktualisierungs-CD oder ISO-Datei zu erstellen, auf der alle wichtigen Patches gespeichert sind, und diese auf einen Schlag automatisiert zu installieren.
März 2016 / Thomas Joos
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe März 2016 des IT-Administrator von Seite 74 bis 77.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.