Schwerpunkt: Azure-Infrastrukturen automatisieren

Läuft wie aufgezogen

Microsoft Azure verschmilzt zunehmend mit lokalen Infrastrukturen, sei es zu Testzwecken oder auch um die produktive Umgebung nach Bedarf aufzustocken. Große Flexibilität und jede Menge Möglichkeiten warten auf den Administrator – aber auch die Herausforderung, Tätigkeiten zu automatisieren. Zum Glück denkt Microsoft an die Administratoren und bietet Automatisierung auf diversen Ebenen.
Mai 2016 / Klaus Bierschenk
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2016 des IT-Administrator von Seite 66 bis 70.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.