Praxis: Identity- und Access-Management im Überblick

Zugangsschutz 2.0

Passwörter sind umständlich und unsicher – und stemmen dennoch die Hauptlast an Anmeldungen in Unternehmen. Neue Technologien wie Cloud Computing und mobile Anwendungen verkomplizieren die Situation zusätzlich. Ein durchdachtes Identity- und Access-Management (IAM) ist deshalb unerlässlich, um Systeme, Daten und Applikationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Welche Aspekte dabei wichtig sind und wie die aktuellen Standards aussehen, zeigt dieser Beitrag.
Juni 2016 / Jason Goode
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juni 2016 des IT-Administrator von Seite 48 bis 49.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.