Praxis: Exchange 2016 mit dem Web Application Proxy veröffentlichen

Öffentlichkeitswirksam

Seit der Abkündigung von Forefront TMG seitens Microsoft suchen viele Administratoren nach einer Alternative zur sicheren Veröffentlichung von Microsoft Exchange. Neben einer Reihe von Drittanbieter-Produkten hat Microsoft mit Windows Server 2012 eine eigene Lösung, den Web Application Proxy – WAP –, veröffentlicht. Bei WAP handelt es sich um eine Serverrolle, mit deren Hilfe Administratoren Exchange Server und andere Microsoft-Produkte im Internet veröffentlichen können. In diesem Artikel konfigurieren wir die Veröffentlichung von Exchange Server 2016 Outlook on the Web mit dem Web Application Proxy.
November 2016 / Marc Grote
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe November 2016 des IT-Administrator von Seite 34 bis 37.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.