Praxis: Aktuelle Trends beim Risikomanagement

Kein Glücksspiel

Viele Unternehmen betreiben IT-Sicherheitsmanagement ohne Berücksichtigung der Risikolage. Und in Hinblick auf konkrete Bedrohungen agieren vor allem KMUs häufig nur reaktiv und fehlende Konzepte drängen die IT-Organisation häufig in die Rolle der Feuerwehr. Die Nachteile liegen auf der Hand: Es werden Ressourcen gebunden, die an anderer Stelle nützlicher eingesetzt werden könnten, und auf Bedrohungen kann nicht optimal reagiert werden. Die richtige Balance zwischen maximaler Risikominimierung und minimalen Kosten ist aber ohne ein funktionierendes Risikomanagement nicht zu erreichen. Standards und Frameworks können dabei helfen.
November 2016 / Manuela Reiss
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe November 2016 des IT-Administrator von Seite 60 bis 62.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.